Blaubeer Frozen Yogurt mit geeisten Pfefferminzblättern

Frozen Yogurt selber machen ohne Eismaschine»Die Heidelbeere (Vaccinium myrtillus) wird regional auch Blaubeere, Schwarzbeere oder Heubeere genannt. Sie mag Joghurt und Sahne. Außerdem hält sie sich gerne im Kühlschrank auf. Aber irgendwann wird es ihr zu kalt und sie möchte gegessen werden.« Professor Caprese las vor, was er angeblich bei Wikipedia über die Blaubeere gefunden hatte.
Ich aß vergnügt den herrlichen Blaubeer Frozen Yogurt und nickte bewundernd an den bedeutsamen Stellen.



Zutaten für circa 2 Portionen

300 g Griechischer Joghurt
200 g Schlagsahne
50 g Puderzucker für den Frozen Yogurt
60 g Puderzucker für das Blaubeerpüree
2 EL Vanillezucker
150 g Blaubeeren


Zubereitung

Den Joghurt mit 50 g Puderzucker und 1 EL Vanillezucker gut verquirlen. Die Sahne schlagen und unterheben. In ein flaches Gefäß geben (ich nehme eine Auflaufform) und für circa 1 Stunde ins Gefrierfach stellen. Danach kräftig umrühren.

Die Blaubeeren mit 60 g Puderzucker pürieren und in den Kühlschrank stellen.
1 EL Vanillezucker mit 1 EL Wasser auf einer Untertassse gut vermischen und circa 6 Pfefferminzblätter in dieser Melange wenden. Die Untertasse mit den Blättern ins Gefrierfach stellen.
Wenn der Joghurt steif ist, über die Länge drei Furchen einziehen und die pürierten Blaubeeren darin verteilen. Noch einmal für circa zwei bis drei Stunden ins Gefrierfach stellen.

Der Frozen Yogurt ist so konzipiert, dass er nach der Umrühr- und Gefrierfachphase gegessen werden sollte. Über Nacht im Gefrierfach bspw. wird er Kristalle ansetzen.

Bevor Sie ihn servieren, können Sie ihn ruhig noch ein paar Minuten draußen stehenlassen, bis er die Cremigkeit erreicht hat, die Sie sich wünschen.

Mit einem Eiskugelformer Kugeln formen und auf Tellern, Eisgläsern, oder was immer Sie auch bevorzugen, verteilen. Die geeisten Pfefferminzblätter als eßbare Dekoration. Et voilà.


Weitere Frozen Yogurts aus dem Herr Grün Kochlabor:

Banane mit Karamellsirup

Himbeer-Minze und Espresso-Walnuss

Frozen Yogurt mit Schwarzkirschen

• veganer Frozen Yogurt mit Ahornsirup und gebrannten Mandeln


Gutes Gelingen und einen schönen Eisgenuss

Herr Grün

Kommentare

  1. Steffi meint

    Das war der erste Frozen Yogurt, den ich selbst hergestellt habe, und gleich ein absoluter Volltreffer. Ich habe TK-Blaubeeren verwendet, die ich antauen ließ. Die Minzblätter musste ich weglassen, weil ich auf die Schnelle keine auftreiben konnte, aber SOFORT diesen Frozen Yogurt brauchte. Es war so lecker, wie man es von Ihnen gewohnt ist, Herr Grün. Dankeschön!

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.