Gebratene Kartoffelkloßscheiben in Thymiansahne mit Petersilienwurzel-Möhren-Gemüse

Gebratene KloßscheibenTagelang kam Professor Caprese nicht zum Essen. Ich wusste nicht, was los war. Von Luigi erfuhr ich, dass er vor einigen Tage mitten in der Nacht 30 Kartoffelklöße gekocht hatte. Warum auch immer. Nun gab es jeden Tag Klöße.
Ich konnte mir vorstellen, dass er bei der Zubereitung nicht besonders variationsreich war. Caprese ist ein gutes Esser – aber als Koch – ohoh. Ich schrieb ihm also das nachfolgende Rezept auf und übermittelte es ihm über die kleine Seilbahn zwischen unseren Häusern.
Nur wenige Stunden später kam eine Nachricht zurück mit einem kleinen Panettone: »Danke, Signore Grün. Sie haben mich gerettet. Komme um vier zum Kaffee. Bis später.«
Wollen Sie wissen, was ich ihm aufgeschrieben hatte?

… 

Weiterlesen »

Frische Pflaumen mit Eischnee und Espressosirup

Pflaumen mit Eischnee und Espressosirup»Zwetschgen sind eigentlich Pflaumen. Pflaumen sind nur der Oberbegriff.  Ja, ja, was die Leute immer alles so schreiben. Wenn man danach gehen könnte.« Die Frau am Gemüsestand schüttelte den Kopf und reichte mir 1 Kilo Zwetschgen. Ich war verwirrt. Herr Josele meint, dass die Zwetschgen zur botanischen Art Pflaumen gehören, aber es schon Unterschiede gibt. Ich habe dazu einen Artikel gefunden. Aber dazu später. Heute zum Nachtisch: frische Pflaumen oder Zwetschgen mit leicht gebräuntem Eischnee und selbstgemachtem Espressosirup.

… 

Weiterlesen »