Rhabarbersirup selber machen

Rhabarbersirup selber machenAls Kind mochte ich Rhabarber gar nicht. »Nimm doch noch etwas von dem köstlichen Rhabarber-Kuchen.«  »Nein danke.« Mir war Rhabarber einfach zu sauer. Später wurde mir klar, dass er in Form von Sirup ein großer Gewinn ist. Deshalb möchte ich Ihnen heute zeigen, wie man Rhabarbersirup selber macht. Für erfrischende Sommergetränke, zum Quark oder Joghurt, zum Eis oder sogar als Teil einer Vinaigrette.

… 

Weiterlesen »

Buttermilch-Frappé mit Nektarine und Kokos

Buttermilchfrappé»Was ist das für ein Gerät?« Professor Caprese beäugte misstrauisch meine neue, kleine Kochlabor-Maschine.
»Sie kann alles Mögliche zerkleinern und pürieren.«
»Wirklich alles?« In seiner Stimme lag etwas Sonderbares.
»Naja – fast alles.«
Er nahm seinen Strohhut ab und wollte ihn in die Maschine stecken. Ich konnte ihn gerade noch davon abhalten.
»Signore Grün, das war doch Spaß.« Er versuchte mich zu beruhigen.
Ein merkwürdiger Spaß. Ich konnte nicht lachen.
Ich zeigte ihm einige Ergebnisse, die ich mit der neuen Errungenschaft zubereitet hatte. Im Kühlschrank standen ganz viele Gläser mit bunten Mischungen. Ich hatte die kleine Wundermaschine natürlich ausgiebig getestet.
Ich reichte ihm ein eiskaltes Buttermilch-Frappé mit pürierten Nektarinen und Kokosflocken. Er war begeistert. Trank drei Gläser davon. Schließlich redete er von Verbesserungen, einer noch größeren Maschine mit vielen Wahlmöglichkeiten und Lämpchen. Ich hörte aber schon nicht mehr zu und dachte über neue Mixturen nach.
… 

Weiterlesen »

Erfrischendes Fruchtgetränk Himbeer-Melone-Minze mit Melonen-Eiswürfeln von Luigi

Himbeer-MinzeHimbeer-Melone»Signore Grün, schauen Sie doch mal.«
Professor Caprese stand mit Luigi im Kochlabor. Der kleine Roboter hatte eine riesige Wassermelone dabei und einen Apfelkernausstecher.
Der Professor lächelte Luigi ermutigend zu und dieser fing an, auf die Melone einzustechen. Melonenstücke purzelten auf die Arbeitsfläche im Kochlabor. Ich war irritiert, bis ich das Ergebnis sah. Kleine, runde Stücke. Außen die grüne Schale, dann die helle Schalen-Innenseite und schließlich das rote Fruchtfleisch der Melone.
»Das ist ja fantastisch.« Ich war begeistert.
»Das war Luigis Idee.« Der Professor war stolz, das konnte man sehen.
Luigi lachte blechern und blinkte mit den Lichtern.
Diese wunderhübschen Melonenstücke würde ich als Eiswürfel verwenden.
Ich hatte auch schon eine Idee für ein Mix-Getränk. Melonig. Himbeerig. Minzig. Mit Luigis Melonen-Eiswürfeln.

… 

Weiterlesen »

Der Silvester Cocktail 2014: Lemon Curd Martini

Lemon Curd MartiniJo Reinhardt von Viva Culinaria hat diesen wunderbaren
Lemon Curd Martini entwickelt. Er schreibt:

Neulich habe ich mich vom eierfreien Lemon Curd des Herrn Grün zu einem Cocktail inspirieren lassen. Er empfahl, diese typisch englische, zitronige Creme auch mal mit Gin zu verfeinern. Da galoppierten meine Assoziationen natürlich los und ich servierte einen Cocktail, der traditionell mit England verbunden wird, in der Variation namens: Lemon Curd Martini

Und hier beschreibt Jo Reinhardt wie er den Lemon Curd Martini mixt.

Hier geht es zum Herr Grün Rezept: Lemon curd ganz einfach selber herstellen (ohne Ei übrigens)