Duchesse-Kartoffeln

Duchesse-Kartoffeln

Ich mag Duchesse-Kartoffeln sehr. Sie passen gut zu dunklen Saucen, Gemüse, Pilzen …
Sie sind einfach zuzubereiten und werden im Backofen gebacken.

Zutaten für ca. 10 Duchesse-Kartoffeln

400 g mehligkochende Kartoffeln
15 g Butter
2 Eigelb (das Eiweiß bitte nicht wegwerfen – hier hat Herr Grün eine Rezeptidee:))
2 EL Milch
frisch geriebener Muskat
1/2 Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln in Würfel schneiden und weichkochen. Ausdampfen lassen, dann sehr fein zerstampfen. Die Butter und 1 Eigelb dazugeben und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat abschmecken. Alles wieder gut vermengen und zur Seite stellen.

1 Eigelb mit 2 EL Milch gut verquirlen. Einen Spritzbeutel oder eine kleine Tüte, bei der Sie die Ecke abgeschnitten haben, mit der Kartoffelmasse füllen. Wie Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und mit der Milch-Eigelb-Mischung ganz vorsichtig einpinseln. Bei 200 Grad Umluft auf der mittleren Schiene circa 10 bis 15 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Hier auch ein Rezept mit Duchesse-Kartoffeln .


Gutes Gelingen und viele Grüße

Herr Grün

Kommentare

  1. Karin Geiß meint

    Hallo Herr Grün,
    ich koche seit einiger Zeit Gerichte aus Ihrem Buch, z.B. die Bulgur-Klößchen und vieles mehr, es würde zu weit führen alles aufzuzählen.
    Alle Gerichte schmecken ausgezeichnet. Da unsere Enkelin Vegetarierin ist, ich nicht so gerne Fleisch esse, paßt es wunderbar.
    Selbst mein Mann, der immer sagt, Fleisch sei sein Gemüse, findet das Essen lecker und fragt schon mal, was ich als nächstes daraus kochen werde.
    Er hat dieses Buch auch komplett durchgelesen und bringt verhalten seine Begeisterung zum Ausdruck, indem er bei diesen Gerichten nicht fragt, ob es für ihn eine Fleischzulage gibt.
    Also großes Kompliment.

    Grüße aus Hessen
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.