Fenchel Ching Chang Chong mit Glasnudeln und Ingwer-Chili

Fenchel asiatischFrau Plötzenhoff, Professor Caprese, Herr Josele und ich spielten gestern Nachmittag Schere, Stein, Papier. Keiner von uns wollte zum Bäcker, aber alle wollten Kuchen. Herr Josele verlor und machte sich auf den Weg. Währenddessen erzählte Frau Plötzenhoff, dass das Spiel viele Namen hat. Schnick Schnack Schnuck, Schnibbeln, Knobeln oder Schniekern. Die chinesische Variante heißt Ching Chang Chong. Was für ein herrlicher Name. Er ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Um 3 Uhr morgens stand ich auf und ging ins Kochlabor. Mein neuestes Gericht hatte schon einen Namen. Na – Lust auf Asien?

 

Zutaten für zwei Personen oder sechs Hobbits

1 große Fenchelknolle

Glasnudeln für zwei

100 g Ingwer

1 Chilischote

Sesamöl (oder ein Öl Ihrer Wahl – Hauptsache gutes Öl)

1 mittelgroße rote Zwiebel

Gemüsebrühe zum Kochen des Fenchels

1 Knoblauchzehe

1 TL englisches Curry

1 TL Majoran

Salz, schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung

Die Hälfte der Chilischote in Stücke schneiden. Bitte vorher die Kerne entfernen.

Die rote Zwiebel in Ringe und Knoblauch sowie den Ingwer in kleine Stücke schneiden. 2 EL Sesamöl in eine gut erhitzte Pfanne geben und die Zwiebel andünsten. Kurze Zeit später auch den Knoblauch, den Ingwer und die Chilistücke dazugeben. Alles etwas dünsten. Nun noch den Majoran, das Curry, das Salz und den frisch gemahlenen Pfeffer darüber. Noch einmal 2 EL Sesamöl darüber geben und noch einen Tick weiterdünsten. Dann zur Seite stellen.

Die Fenchelknolle vierteln und in circa 1 bis 2 Zentimeter breite Streifen schneiden. In 2 EL Sesamöl circa 2 Minuten andünsten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Deckel auf den Topf und bei geringer Hitze kochen, bis die Fenchelstücke weich (bissfest) sind.

Die Glasnudeln nach Packungsanweisung vorbereiten.

Die Sauce erhitzen. Die Glasnudeln darin wälzen.

Nun alles schön auf einem Teller drapieren.



Und: Ching Chang Chong für den Abwasch:-)

Viele Grüße von Herrn Grün

Kommentare

    • Herr Grün meint

      Liebes Clubzimmer! Vielen Dank. Ich war auch schon auf Ihrer Seite. Gefällt mir sehr gut. Sicherlich werde ich mir alles noch genauer anschauen:-)) Viele Grüße von Herrn Grün

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.