Frozen Yogurt Banane Karamell – ohne Eismaschine

Frozen Yogurt Banane Karamell mit CranberriesAm frühen Nachmittag klingelte es an der Tür. Professor Caprese und sein kleiner Roboter Luigi standen vor mir. Sie hatten einen Sonnenschirm dabei, einen Liegestuhl und einen Korb mit ganz vielen Gläsern. »Überraschung!«, rief der Professor und drängte sich an mir vorbei. Er winkte Luigi zu. »Hier kannst du alles hinstellen.« Er tat sehr geheimnisvoll. Mir wurde etwas mulmig.
»Signore Grün, bitte legen Sie sich in den Liegestuhl.«, sagte Luigi mit seiner Roboterstimme. Ich hatte ihn noch nie etwas sagen hören und wunderte mich. Er reichte mir ein Glas und zog seitlich einen Schlauch aus seinem kleinen Blechkörper. »Welche Sorte Eis?«, fragte er. Mh. Eis? Was meinte er. Ich verstand nicht. »Joghurt, Banane, Karamell, Cranberries.« Ich zählte auf, was mir in den Sinn kam. »Gut. Alles klar.« Luigi drückte irgendwelche Knöpfe auf seiner Brust.
Schließlich quoll Joghurteis aus dem Schlauch. Alles in mein Glas. Dann schoss eine Banane aus dem Rohr, Karamellsirup und schließlich sogar Cranberries. Perfekt. Es ging aber weiter und hörte nicht auf. Luigi spritzte mich voll mit Joghurteis und allen Zutaten. Unaufhörlich. Ich sprang auf. Professor Caprese versuchte ihn zu stoppen. Aber nichts half. Luigi drehte sich im Kreis. Immer schneller. Schließlich funkte es, er fiel um und tat keinen Mucks mehr. Aus. Ende. Professor Caprese zuckte die Schultern. »Aber, ist doch schon mal ganz gut. Für den Anfang.«
Der arme Luigi. Der verrückte Caprese konnte ihn wieder reparieren. Übrigens: Das Eis schmeckte köstlich. Wollen Sie wissen, wie man es herstellt? Folgen Sie mir.

Zutaten

2 Portionen Frozen Yogurt (wie er hergestellt wird, erfahren Sie hier)

Karamellsirup (wie er ganz einfach hergestellt wird, erfahren Sie hier)

Wichtig: Bitte den Karamellsirup vorbereiten und  zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie ihn direkt nach der Zubereitung auf das Eis geben, wird er ganz zäh und klebt an den Zähnen:)

 

Zubereitung

Einfach den Frozen Yogurt auf einen Teller geben. Die Banane darauf. Etwas Karamellsirup und ein paar Cranberries. Ganz leicht, wie Sie sehen:)

Wichtige Anmerkung: Der Frozen Yogurt ist so konzipiert, dass er nach der Gefrier- und Umrührphase gegessen werden sollte. Über Nacht im Gefrierfach bspw. wird er Kristalle ansetzen.



Weitere Frozen Yogurts aus dem Herr Grün Kochlabor:

Blaubeer mit geeisten Minzblättern

Himbeer-Minze und Espresso-Walnuss

Frozen Yogurt mit Schwarzkirschen

• veganer Frozen Yogurt mit Ahornsirup und gebrannten Mandeln


Viele sonnige Eistage

wünscht Ihnen

Herr Grün

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.