Gesalzene Karamellcrème selber machen

Karamellcreme selber machenKürzlich kaufte ich mir ein Buch, in dem unter anderem beschrieben wurde, wie man Karamellcrème selber herstellen kann. Ein tolles Rezept. Allerdings sollte die Melange aus Milch, Zucker und anderen Ingredienzien circa drei Stunden auf dem Herd köcheln. Oje. Das war mir aber doch zuviel Zeit. Ich beschloss die Sache zu verkürzen und entwickelte eine andere Crème. Das Ergebnis hatte ich dabei vor Augen. Heute möchte ich Ihnen diese gesalzene Karamellcrème vorstellen. Ich denke, sie schmeckt auf Eis, in Tortencrèmes, auf Salzgebäck … es gibt da sehr viele Möglichkeiten.


Zutaten für circa 150 ml

200 g weiße Kuvertüre

100 ml gute Sahne

1 EL Vanillezucker (den setze ich immer selber an mit Vanilleschoten)

1 TL Salz

50 ml Herr Grün Karamellsirup (wie er ganz einfach selber hergestellt wird, erfahren Sie hier)


Zubereitung

Die Sahne in einem Topf leicht erhitzen. Die Kuvertüre zerkleinern und dazugeben. Die Vanillezucker und den Karamellsirup dazugeben. Das Ganze circa 5 Minuten leicht köcheln lassen und immer mal wieder umrühren. Nun in ein Behältnis geben und für zwei Tage in den Kühlschrank stellen. Die Konsistenz sollte nach dieser Zeit der von Honig entsprechen. Geben Sie nun nach Gusto Salz hinzu. Ich fand 1 TL passend. Bitte bewahren Sie die Crème im Kühlschrank auf.


Viel Spaß mit der gesalzenen Karamellcréme

Ihr Herr Grün

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.