JimJims – Mürbeteigkekse mit Espresso-Haselnuss- Füllung

Herr Grün JimJim Kekse»Backen Sie eigentlich nur noch Kekse Herr Grün?« Herr Josele klang besorgt.
»Ich kann im Moment an nichts anderes denken. Heute Nacht habe ich von einem Land geträumt, in dem sich die Menschen von Keksen ernähren. Keksologen erfinden ständig neue Sorten. Manchmal sind die Straßen verstopft mit Krümeln und das Land steht still. Es ist schrecklich.« Das stimmte natürlich nicht. In meinem ganzen Leben hatte ich so einen Blödsinn noch nicht geträumt. Aber die Geschichte gefiel mir. Ich schnäuzte fest in mein Taschentuch.
»Das ist ja furchtbar. Wollen wir darüber reden?« Herr Josele war besorgt.
»Nein, das vergeht wieder. Bald gibt es ein Weihnachtsmenü und ich habe auch eine Idee für einen Salat.« Ich knuffte ihn in die Seite und lachte.
»Also Herr Grün!«
Wir schlenderten weiter durch die Stadt und hatten noch einen sehr vergnüglichen Nachmittag.

JimJims – Mürbeteigkekse
mit Espresso-Haselnuss-
Füllung
circa 12

Teig

200 g Mehl
60 g Zucker
120 g Butter
1 EL Kakao

Füllung

50 g Butter
30 g Puderzucker
1 EL Espressopulver
50 g gemahlene Haselnüsse


Zubereitung

Teig

Mehl, weiche Butter, Zucker in eine Schüssel geben. Den Schüsselinhalt mit der Hand gut vermischen, bis ein glänzender Teigkloß entsteht. Diesen für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig in teilen. Einer Hälfte 1 EL Kakao zugeben und gut verkneten, bis der Teig schön braun ist. Aus den Teighälften zwei Barren formen, diese aufeinanderlegen und andrücken. Diese Kombination ist ungefähr 11 mal 5 cm groß. Mit einem scharfen Messer nun circa 8 mm breite Stücke schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Bei 170° (Umluft) auf der mittleren Schiene circa 12 Minuten backen und danach abkühlen lassen.


Füllung

Weiche Butter, Puderzucker, Espressopulver und gemahlene Haselnüsse gut vermengen und jeweils einen Keks damit belegen. Einen anderen Keks drauf
legen und etwas andrücken


Tipp

Experimentieren Sie mit anderen Füllungen. So könnten Sie anstatt Espressopulver und Haselnüssen zerriebene getrocknete Früchte wie Cranberries, Aprikosen, oder Himbeeren nehmen. Oder füllen Sie die JimJims mit der veganen Nuss-Nougat-Crème von Herrn Grün (wie sie hergestellt wird, sehen Sie hier).

Frohes Backen

wünscht Herr Grün

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.